Aspen Pumps - Kondensatpumpe Mini Orangee FP2212

Aspen Pumps - Kondensatpumpe Mini Orangee FP2212
99,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • ASL10051
  • NULL
HAUPTMERKMALE Die Leiseste ihrer Klasse Offener Behälter enthalten Sofort... mehr
Produktinformationen "Aspen Pumps - Kondensatpumpe Mini Orangee FP2212"
HAUPTMERKMALE
  • Die Leiseste ihrer Klasse
  • Offener Behälter enthalten
  • Sofort einsatzbereit
  • Vormontiertes Antihebereffektventil
EIGNUNG
  • Bis 16 kW
  • Wandgeräte, Kanalgeräte, Bodenkonvektoren, Deckenkassetten
SPEZIFIKATION
  • Max. Förderleistung: 12l/h bei 0 m Förderhöhe
  • Max. empf. Förderhöhe: 10m
  • Max. Ansaughöhe: 2m
  • Geräuschpegel: 19dB(A) @ 1m
  • Versorgungsspannung: 230 VAC, 0.11A, 16W 50/60Hz
  • Auslegung: Getaktet
  • Geräteklasse: II
  • Max. Anschlussleistung: 16kW / 54,000Btu/h
  • Max. Wassertemperatur: 40°C /104°F
  • Druckleitung: 6mm ID
  • IP-Schutz: IP21
  • Sicherheitsschalter: Öffnerkontakt 3,0 A
  • Hitzeschutz: 
  • Vollständig vergossen: 
  • Selbstansaugend: 
  • Artikel-Nr: FP3313

LIEFERUMFANG

  • 1,5 m ansteckbares Netzkabel
  • Vibrationsdämpfer und 1 m Oranger Druckschlauch mit Anschluss
  • schwingungsdämpfende Halterung
  • Behälter
  • Behälterdeckel mit 1,5 m Sensorkabel
  • Offener Behälter
  • Antihebereffektventil
  • Schwimmer & Filter
  • 1,5 m Saugschlauch 6 mm ID
  • 220 mm Einlassschlauch 14 mm ID
  • 150 mm PVC-Entlüftungsschlauch 6 mm ID
  • Zulaufadapter
  • Befestigungssatz
  • Installationshandbuch

Klimaschutzverordnung

Nach der Klimaschutzverordnung 303/2008 müssen Split-Klimaaanlagen von einem zertifizierten Fachbetrieb montiert bzw. in Betrieb genommen werden.


Zubehör

Bitte beachten Sie, dass im Lieferumfang von Split-Klimageräten keine Kältemittel-/Kondensatleitungen enthalten sind.
Sie finden die passenden Montageartikel in der Rubrik Zubehör.


Irrtümer

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten ! Zwischenverkauf vorbehalten !

Der Austritt von Kältemittel trägt zum Klimawandel bei. Kältemittel mit geringerem Treibhauspotential (GWP) tragen im Fall eines Austretens weniger zur Erderwärmung bei als solche mit höherem Treibhauspotential (GWP). Ein Austreten von 1 kg dieses Kältemittels hätte somit eine dem GWP-Wert des Kältemittels entsprechend größere Auswirkungen auf die Erderwärmung als 1 kg CO2, bezogen auf hundert Jahre. Keine Arbeiten am Kältekreislauf vornehmen oder das Gerät zerlegen – stets Fachpersonal hinzuziehen.

Zuletzt angesehen